Publikationen

Einige meiner Texte können auf meiner academia.edu-Seite heruntergeladen werden.

Monografien / Single-Authored Books

1. Juridismus. Konturen einer kritischen Theorie des Rechts, Berlin 2017: Suhrkamp

juridismus cover

2. Anarchismus zur Einführung, Hamburg 2017: Junius [2. Auflage 2018]

anarchismus cover

3. Der Missbrauch des Eigentums, Berlin 2016: August [2. Auflage 2018]

eigentum cover

4. Kritik der Souveränität, Frankfurt/New York 2012: Campus, englische Übersetzung als A Critique of Sovereignty, übersetzt von Amanda DeMarco, London/New York 2018: Rowman & Littlefield

souveränität cover              sovereignty cover

Herausgeberschaften / Edited Books and Volumes

  1. Kritik der Polizei, Frankfurt am Main/New York: Campus (im Erscheinen)
  2. Armut und Gefängnis, Schwerpunktausgabe von WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2017 (mit Il-Tschung Lim, Nadine Marquardt und Felix Trautmann)
  3. Right and Subjectivity, Special Issue der Zeitschrift Law & Critique, 2.2015 (mit Chad Kautzer)
  4. Exodus. Lebens jenseits von Staat und Konsum? Schwerpunktausgabe von WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 1.2014
  5. Nach Marx. Philosophie, Kritik, Praxis (mit Rahel Jaeggi), Berlin 2013: Suhrkamp
  6. Karl Marx: Perspektiven der Gesellschaftskritik (mit Rahel Jaeggi), Berlin 2013: Akademie-Verlag
  7. Soziologie der Polizei, Schwerpunktausgabe von WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 1.2013
  8. Judentum und praktische Philosophie, Schwerpunktausgabe der Deutschen Zeitschrift für Philosophie, 5.2012 (mit Eva Buddeberg)
  9. Der Nomos der Moderne. Die politische Philosophie Giorgio Agambens, Baden-Baden 2011: Nomos
  10. Ich schau Dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang! Texte zu Ideologieproduktion und Subjektkonstitution, Mainz 2001: Ventil (mit Jan Deck, Sarah Dellmann und Johanna Müller)

Regelmäßige Herausgeberschaften / Editorial Positions

Philosophie & Kritik, Buchreihe im Springer-Verlag (seit 2017) (gemeinsam mit Julia Christ, Titus Stahl und Frieder Vogelmann)

Zeitschrift für philosophische Literatur (Herausgeber und Redaktionsmitglied seit 2013) (gemeinsam mit Claudia Blöser, Sibylle Schmidt, Titus Stahl und Frieder Vogelmann)

Referierte Zeitschriftenbeiträge / Refereed Journal Articles

  1. „If You’re a Critical Theorist, How Come You Work For a University?“, in Critical Horizons. A Journal of Philosophy and Social Theory, 3/2018
  2. Wir Flüchtlinge. Überlegungen zu einer Bürgerschaft jenseits des Nationalstaats“, in Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, Jg. 45.4 (2017)
  3. „Delinquenzmilieu. Armut und Gefängnis am Beispiel der Ersatzfreiheitsstrafe“, in WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2017 (mit Il-Tschung Lim, Nadine Marquardt und Felix Trautmann)
  4. „21 Theses on the Politics of Forms of Life“, in Theory & Event, 3.2017
  5. „Nicht dermaßen beschützt zu werden“, in Freie Assoziation. Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie, 1.2017
  6. „Subjektive Rechte und subjektive Bedürfnisse”, in Rechtsphilosophie. Zeitschrift für die Grundlagen des Rechts, 1.2017
  7. „Zur Politik von Lebensformen“, in WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2016
  8. Kann es ein säkulares jüdisches Recht geben?“, in Ancilla Iuris, 2.2015 (zweisprachig: Deutsch/Englisch)
  9. „‚Expression of Contempt’. Hegel’s Critique of Legal Freedom“, in Law & Critique, 2.2015
  10. Terribly Upright. Hegel’s Critique of Juridicism“, in Philosophy & Social Criticism, 8.2014
  11. Caesarisches Sehen. Heideggers Kritik der Verrechtlichung von Wahrheit“, in Zeitschrift für philosophische Forschung 4,2014
  12. Juridification and Politics. From the Dilemmas of Juridification to the Paradoxes of Right“, in Philosophy & Social Criticism, 6.2014
  13. Römische Subjekte. Nietzsches Genealogie der Rechtssubjektivität“, in Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 1.2014
  14. Kontingente Konnektionen. Walter Benjamins Kritik der Schuld“, in Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5.2012
  15. „Strafe muss nicht sein. Zur Kritik des Strafrechts auf nationaler und internationaler Ebene“, in Zeitschrift für Menschenrechte, 1/2012
  16. „Universität und Polizei. Jacques Rancière über intellektuelle Emanzipation“, in Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 2.2012

Buchbeiträge / Book Chapters

  1. „Aufgaben einer kritischen Theorie des Rechts“, in Paul Soerensen (Hg.): Kritische Theorie der Politik, Berlin 2018: Suhrkamp (im Erscheinen)
  2. „Was ist Polizeikritik?“, in Daniel Loick (Hg.): Kritik der Polizei, Frankfurt/New York 2018: Campus (im Erscheinen)
  3. „On the Politics of Forms of Life“, in Amy Allen und Eduardo Mendiata (Hg.): From Alienation to Forms of Life. The Critical Theory of Rahel Jaeggi, University Park 2018: Penn State University Press
  4. „Moment anstatt Grund. Zur institutionellen Gestalt der Gegenrechte“, in Andreas Fischer-Lescano, Hannah Franzki, Johan Horst (Hg.): Gegenrechte. Recht jenseits des Subjekts, Tübingen 2018: Mohr-Siebeck.
  5. „But who protects us from you? Toward a Critical Theory of the Police“, in Democracia, Felix Trautmann (Hg.): We Protect You From Yourselves. The Politics of Policing, Madrid 2018: Brumaria.
  6. „Law without Violence“, in Christoph Menke, Law and Violence. Christoph Menke in Dialogue, Manchester 2018: Manchester University Press
  7. „Herrschermacht und Herrschvermögen. Benjamins Kritik der Entscheidung“, in Christine Blättler und Moritz Junge (Hg.): Die Staatstheorie Walter Benjamins, Baden-Baden 2016: Nomos
  8. „Postsouveränes Recht“, in Rebekka Klein und Dominik Finkelde (Hg.): Souveränität und Subversion: Figurationen des Politisch-Imaginären, Freiburg 2015: Karl Alber
  9. „Für Mikropolitik“, in Stephan Lessenich u.a. (Hg.): Anders regieren?, Hamburg 2014: VSA
  10. „Freiwilligkeit und Dissidenz. Ist ein Recht ohne Gewalt möglich?“, in Franziska Martinsen und Oliver Flügel Martinsen (Hg.): Beiträge zur Politischen Philosophie der Gewalt, Bielefeld: transcript, 2013
  11. „Abhängigkeitserklärung. Recht und Subjektivität“, in: Daniel Loick, Rahel Jaeggi (Hg.): Nach Marx. Philosophie, Kritik, Praxis, Berlin 2013: Suhrkamp
  12. „You are not a loan. Zur Kritik der verschuldeten Subjektivität”, in Karsten Krampitz und Klaus Lederer (Hg.): Schritt für Schritt ins Paradies, Berlin 2013: Karin Kramer
  13. „Immunität und Ansteckung. Roberto Espositos Kritik des Sicherheitsdenkens“, in Rüdiger Voigt (Hg.): Sicherheit versus Freiheit. Verteidigung der staatlichen Ordnung um jeden Preis? Wiesbaden 2012: VS-Verlag für Sozialwissenschaften
  14. „Von der Gesetzeskraft zum Gesetzeskraft. Studium, Spiel, Deaktivierung: Drei Strategien zur Entsetzung der Rechtsgewalt“, in Daniel Loick (Hg.): Der Nomos der Moderne. Die politische Philosophie Giorgio Agambens, Baden-Baden 2011: Nomos
  15. „Ironien des Politischen. Einige grundsätzliche Überlegungen zur Kritik staatlicher Souveränität“, in Liessmann, Konrad Paul (Hg.): Der Staat. Wieviel Herrschaft braucht der Mensch?, Wien 2011: Zsolnay
  16. „Creation, not Judgment. Response to Christoph Menke“, in Birnbaum, Daniel und Isabelle Graw (Hg.): The Power of Judgment. A Debate on Aesthetic Critique, Berlin/New York 2010: Sternberg Press
  17. „But who protects us from you? Zur kritischen Theorie der Polizei“, in jour-fixe-initiative Berlin (Hg.): Souveränitäten. Von Staatsmenschen und Staatsmaschinen, Münster 2010: Unrast
  18. „Let it be. Towards a post-sovereign concept of revolution“, in Bartels, Anke, Raj Kohlmorgen und Agata Stopinska (Hg.): Revolutions: Revisited, Reframed, Revised, Bern 2007: Peter Lang
  19. „Words like violence. Konstellationen des Unvernehmens“, in Herrmann, Steffen Kitty, Sybille Krämer und Hannes Kuch (Hg.): Verletzende Worte. Zur Grammatik sprachlicher Missachtung, Bielefeld 2007: transcript
  20. „computer aided gender design. Feministische Variationen zu Lara Croft“, in Chlada, Marvin und Wolfgang Haible (Hg.): Lara Croft. Ein Mythos wird dekonstruiert, Duisburg 2002: trikont
  21. „Die Welt wird enger mit jedem Tag. Foucault und Adorno: Philosophieren im universellen Verblendungszusammenhang“, in Deck, Jan, Sarah Dellmann, Daniel Loick, Johanna Müller (Hg.): Ich schau Dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!, Mainz 2001: Ventil; wieder veröffentlicht in Chlada, Marvin und Dembowski, Gerd (Hg.): Das Foucault’sche Labyrinth, Aschaffenburg 2002: Alibri
  22. „Eine eigene Geschichte sammelt und stapelt sich von selbst herum um mich. Das Subjekt bei Gilles Deleuze“, in Chlada, Marvin (Hg.): Das Labyrinth des Gilles Deleuze, Aschaffenburg 2000: Alibri

Weitere Zeitschriftenbeiträge / Non-Refereed Journal Articles

  1. „Marx‘ Kritik der Lebensformen“, 9.5.2018, online unter https://soziopolis.de/erinnern/jubilaeen/artikel/marx-politik-der-lebensformen/
  2. „Die Regierung wird überschätzt. Politik jenseits des Staates“, in Frankfurter Allgemeine Quarterly, 3/2017
  3. We look out for each other. Für eine Welt ohne Polizei?“ in Prager Frühling, 1/2016.
  4. We Refugees / Wir Flüchtlinge“, in Ideas for Europe, deutsch / englisch, 9/2015, wieder veröffentlicht auf dem Blog Public Seminar im April 2016
  5. „Can I interfere in your crisis? Die Kritik von Lebensformen und eine kollektive Ästhetik der Existenz“, in diskus 2/2009
  6. „think different. Kleines Toolkit zur Kritik der Normalität“, in diskus, 4/2006
  7. „a certain derrida. Glück und Unglück einer Verunglückung“, in diskus, 3/2004
  8. „Kommunismus und die Zukunft des Politischen. Skizze zu Jacques Rancière“, in diskus, 2/2003

Handbucheinträge / Handbook Entries

  1. „Juridification“, in Amy Allen, Eduardo Mendieta (Hg.): The Cambridge Habermas Lexicon, Cambridge 2019 (im Erscheinen)
  2. „Postmodernism“, in Amy Allen, Eduardo Mendieta (Hg.): The Cambridge Habermas Lexicon, Cambridge 2019 (im Erscheinen)
  3. „Wendy Brown“, in Dagmar Comtesse, Oliver-Flügel-Martinsen, Martin Nonhoff (Hg): Handbuch Radikale Demokratie Theorie, Berlin: Suhrkamp 2018 (im Erscheinen)
  4. „Souveränität“, in Dagmar Comtesse, Oliver-Flügel-Martinsen, Martin Nonhoff (Hg): Handbuch Radikale Demokratie Theorie, Berlin: Suhrkamp 2018 (im Erscheinen)
  5. Verrechtlichung und Politik“, in Uwe Bittlingmayer, Alex Demirovic und Tatjana Freytag (Hg.): Handbuch Kritische Theorie, Münster 2016: VS-Verlag
  6. „Politische Schriften“, in Michael Quante, David Schweickart (Hg.): Marx-Handbuch, Berlin: Metzler (gemeinsam mit Robin Celikates)
  7. „Revolution“, in Michael Quante, David Schweickart (Hg.): Marx-Handbuch, Berlin: Metzler (gemeinsam mit Robin Celikates)
  8. „Lager“, in Nadine Marquardt und Verena Schreiber (Hg.): Ein Glossar zu den Räumen der Gegenwart, Bielefeld: transcript 2012

Interviews (gegeben) / Interviews (given)

  1. Der Staat macht das Leben der Menschen unsicherer„, in Wochenzeitung 13/2018 (geführt von Daniel Hackbarth)
  2. „Lieber Instandbesetzen als Kaputtbesitzen“, in Forum Recht, 1/2017 (geführt von Eric von Dömming)
  3. David Schliesing: „Außerhalb. Gespräch mit Dr. Daniel Loick“, in Staatstheater Mainz: Friedrich Schiller, Die Räuber. Programmheft, Mainz 2012

Interview (geführt) / Interviews (conducted)

  1. „Exodus als Streik“. Roundtablegespräch mit Diedrich Diederichsen, Rahel Jaeggi und Isabell Lorey, in WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2014

Besprechungen / Reviews

  1. Unvermögen als Fessel“ (zu Ferdinand Sutterlüty, Sabine Flick (Hg.): Der Streit ums Kindeswohl), online auf Soziopolis, 11.7.2018
  2. „Hart wie Mozart. Werner Hamacher, 1948-2017“, in Texte zur Kunst 2017:4
  3. „Mach es nicht selbst. Zu Donna Haraways ‚Staying with the Trouble’“ in Texte zur Kunst, 4/2017
  4. Review of: Warren Breckman, Adventures of the Symbolic, in Constellations, 2.2016
  5. General Sex. Zu Paul B. Preciados ‚Testo Junkie’“, in Texte zur Kunst, 1/2015
  6. „Kritik der epischen Gewalt. Albrecht Koschorkes Frankfurter Adorno-Vorlesungen“, in WestEnd.  Neue Zeitschrift für Sozialforschung 1.2014
  7. „Mare liberum. Flo Maaks Seascapes“ (Katalogtext English/German, englische Übersetzung von Sam Burt), Galerie Bernhard Knaus Fine Arts, Frankfurt 2013
  8. Everything is Borrowed. Über ‚Schulden’ von David Graeber und ‚The Making of the Indebted Man’ von Maurizio Lazzarato“, in Texte zur Kunst, 4.2012
  9. „Ins Leben. Eric L. Santners ‚Psychotheologie des Alltagslebens’“, in Riss. Zeitschrift für Psychoanalyse, 1.2012
  10. „Wicked Game. Über Eva Illouz’ ‚Warum Liebe weh tut’“, in Texte zur Kunst 4/2011
  11. Res Sanctae. Wendy Brown’s Critique of the Political Theology of Walls“, in Krisis. Journal for Contemporary Philosophy, 2011.2
  12. „Liturgie der Macht. Über ‚Herrschaft und Herrlichkeit’ und ‚Das Sakrament der Sprache’ von Giorgio Agamben“, in Texte zur Kunst 1/2011
  13. „Kaleidoskop des Kriminalen. Rebecca Ann Tess‘ A Crime Must Be Committed“ / „Kaleidoscope of the Criminal. Rebecca Ann Tess‘ A Crime Must Be Committed“, in Künstlerhaus Schloss Balmoral (Hrsg.): Rebecca Ann Tess. A Crime Must Be Committed (Katalogtext Deutsch/Englisch, englische Übersetzung von Laura Schleussner), Bad Ems 2011
  14. „Die Diagnose als Symptom. Zu José Brunners Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2009“, in WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 1/2010 (gemeinsam mit Robin Celikates)
  15. „Messianische Gymnastik. Über ‚The Coming Insurrection’ von The Invisible Committee“, in Texte zur Kunst, 1/2010
  16. „Der traurige Souverän. Spike Jonze verfilmt den Kinderbuchklassiker Where the wild things are als anarchistisches Manifest“, in Polar. Politik, Theorie, Alltag, 1/2010
  17. „Dem Idealismus zu seinem Recht verhelfen. Sonja Buckels Buch ‚Subjektivierung und Kohäsion’“, in diskus, 2/2008
  18. „Lost. Sarah Ortmeyers Arbeit ‚Venedig Paris Casablanca New York Wien Für Walter Benjamin’“, in: diskus, 1/2007
  19. „Strike a pose. Slavoj Zizeks Reformulierung des Leninismus“, in: diskus, 2/2002

Übersetzungen / Translations

(Englisch zu Deutsch)

  1. Critical Resistance / INCITE! Women of Color Against Violence: „Statement zu vergeschlechtlichter Gewalt und dem Prison-Industrial-Complex“, in Daniel Loick (Hg.): Kritik der Polizei, Frankfurt/New York 2018: Campus (im Erscheinen)
  2. Rössler, Beate: „Sinnvolle Arbeit und Autonomie“, in Deutsche Zeitschrift für Philosophie 2012
  3. Smith, Nick: „Arbeit nach dem Liberalismus“, in Deutsche Zeitschrift für Philosophie 2012
  4. Rancière, Jacques: „Von der Aktualität des Kommunismus zu seiner Inaktualität“, in DemoPunK/Kritik und Praxis Berlin (Hg.): Indeterminate! Kommunismus. Texte zu Ökonomie, Politik und Kultur, Münster 2005